--> ----> --
--> --
Startseite
Organisation
Terminkalender
Arbeitskreise
Historie
Adressen
Impressum
--> --
--> --

Kulturverein Neckargemünd e.V.

] --> ]

Aus Sicht des Kulturvereins  steht fest,  dass  eine  Stadt wie Neckargemünd nicht auf die Durchführung des "Winteraustreibens" verzichten sollte, da dieser Brauch ein wichtiger Teil der regionalen Volkskultur ist, in der Kurpfalz eine lange Tradition hat und in Neckargemünd seit 1897 durchgeführt wird.
Da sich der Kulturverein laut Satzung u.a. zur Pflege heimischen Brauchtums und Förderung geselliger Ereignisse im kulturellen Bereich verpflichtet hat, erfüllt er mit der Organisation des Sommertagszuges seit 1983 eine seiner vielfältigen gemeinnützigen Aufgaben.

Allerdings bereitet es den Verantwortlichen seit einigen Jahren zunehmend Probleme, die finanzielle Basis des Umzuges zu sichern und die Öffentlichkeit für die Unterstützung desselben zu gewinnen.
Tatsächlich lebt jedoch eine solche Veranstaltung von der Motivation der Teilnehmer, für sich und die Allgemeinheit einen schönen Brauch zu erhalten, durch deren eigene Initiative, dem Ideenreichtum und nicht zuletzt vom Singen und Musizieren.
Da der Sommertagszug keinerlei Profit einbringt, sieht die Realität für den Veranstalter so aus, dass die Prämiengelder über Spenden und den Steckenverkauf erbracht werden müssen.
Dank einiger großzügiger Einzelspender und Sponsoren wurden die eisernen Reserven des Arbeitskreises bisher noch nicht aufgebraucht.
(Je nach Anzahl und Höhe der ausgezahlten Prämien kann man pro Jahr von einem Bedarf zwischen 1.500,- und 2.000,- Euro ausgehen, so betrugen die Kosten für den Sommertags- zug im Jahr 2007 zum Beispiel 1.800,- Euro.)

Die Mitglieder des Arbeitskreises Sommertags- und Martinszug sind mit den praktischen Vorbereitungen und der Durchführung des Sommertagszuges stark ausgelastet (mit dem Basteln von ca. 250 großen Stecken und 200 Mini-Stecken, Verkauf derselben, Organisation der Prämienvergabe, Werbung usw.). Alle diese Arbeiten führen die Aktiven in ihrer Freizeit unentgeltlich durch. Nicht zuletzt auch dank der Unterstützung durch den städtischen Bauhof, die Freiwillige Feuerwehr und die Polizei kann diese Großveranstaltung schließlich reibungslos verlaufen.

Der Kulturverein will auch weiterhin seinen Beitrag leisten und für den Erhalt des Sommertagszuges werben. Finanzielle und kreative Beiträge sind uns auch künftig sehr willkommen.
Spendenkonto siehe unten
.

Sommertagszug-Konto Nr.: 7 85 51 41, Sparkasse Heidelberg,  BLZ 672 500 20

Zum Jubiläum "100 Jahre Sommertagszug in Neckargemünd" (1997) hat der Verein (damals noch "Kultur- und Heimatverein") eine, gerade für Schulen oder Kindergärten nützliche, informative Broschüre herausgegeben, die beim Kulturverein und der Touristik-Information erworben werden kann.